Victim Blaming | Täter-Opfer-Umkehr

„Du schminkst dich zu stark. Dein Rock war zu kurz. Warum gehst du nachts auch alleine raus?“ Diese weitverbreitete Strategie, Opfern sexueller Gewalt Mitschuld an den erlittenen Übergriffen zu geben, hat einen eigenen Namen: Victim Blaming bzw. die Täter-Opfer-Umkehr. Wie es dazu kommen kann, möchte ich im folgenden Blogbeitrag erläutern.